top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Meine AGB gelten für die Teilnahme an allen von mir angebotenen Kursen, Workshops, Events, Retreats sowie weitere durch mich angebotene Unterrichtsformen und Dienstleistungen. Abweichende Bestimmungen können sich aus den einzelnen Verträgen oder Buchungsoptionen ergeben.

  • Mit der Anmeldung per E-Mail an yoga.magalie@gmail.com (alt) oder mail@magalie-wilde.de (neu) oder über das Buchungstool “fyndery”, mündliche Anmeldungen. Sowie die Buchung über Dritte, erklären sich die Teilnehmenden mit den AGBs einverstanden.

  • Es steht mir frei, das Kursangebot, die Kurszeiten sowie Vertretungslehrer in zumutbarer Weise zu ändern und insbesondere in den Berliner Schulferien den Angebotsumfang zu reduzieren oder auszusetzen. Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Krankheit der Lehrperson kann ein Angebot ersatzlos gestrichen werden. Ansprüche aus Änderungen der anderen Punkte sind ausgeschlossen. Zahlungsbedingungen und Vertragslaufzeiten bleiben hiervon unberührt.(z.B. Kurszeiten,-inhalte, -ort, Preise u.ä.)

  • Alle Informationen zum Vertragsverhältnis, Änderungen, Ankündigungen und weiteren Angeboten werden mündlich oder an die E-Mail-Adresse der Teilnehmerin/ des Teilnehmers weitergeleitet.

Anmeldung, Kursgebühr und Zahlungsfrist

  • Durch die Buchung eines Buchungstools werden die AGBs mit der Buchung automatisch akzeptiert. Buchungen außerhalb “fynderys” bedarf einer Unterschrift unter diesen hier aufgeführten AGBs. 

  • Mit der Anmeldung zur Teilnahme an Kursen oder anderen Angeboten über das Buchungsprogramm gilt das Angebot als verbindlich gebucht.

  • Die Platzvergabe richtet sich nach der Reihenfolge des Eingangs Datums der Online-Anmeldung im Rahmen der Kurs-Kapazitäten. Bei fortlaufenden Kursblöcken u.ä. Angeboten hat die/der schon Teilnehmerin/Teilnehmer Vorrecht bei der Platzvergabe.

  • Das aktuelle Kursprogramm informiert über jegliche Kursinhalte, Preise und Termine. Änderungen und Druckfehler ohne Gewähr.

  • Mit der schriftlichen Anmeldung besteht eine Zahlungspflicht, unabhängig von einer Teilnahme, Krankheit oder vorzeitigem Kursabbruch/ Fernbleiben.

  • Bei Buchung einer Dienstleistung auf Rechnung ist der Betrag sofort nach Erhalt der Rechnung zu begleichen.

Haftung

  • Für die Teilnahme an allen Kursen sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Es wird jedoch empfohlen, vor Kursbeginn einen Arzt zu konsultieren! Insbesondere schwangere Teilnehmerinnen informieren sich vorab eigenverantwortlich bei einem Arzt, für eine unbesorgte Teilnahme.
    Die Teilnahme ist ab dem 2. Trimester zu empfehlen. Insbesondere Risikoschwangerschaften sind ärztlich abzuklären und mit der Kursleitenden Person abzusprechen.

  • Diagnosen, Beschwerdebilder sowie Schwangerschaften sind mir unbedingt zu melden.
    Insbesondere im Kinderyoga werden Beschwerdebilder, Diagnosen, Traumata und Allergien unbedingt gemeldet.

  • Die Haftung wird von mir gegenüber dem Teilnehmenden aller Kurse und Angebote, auch auf Wegen, nicht übernommen.

  • Die Teilnahme am Kurs und Nutzung der Räumlichkeiten erfolgt in eigenen Verantwortung und auf eigenes Risiko. Für Sach- und Personenschäden, mitgebrachte Gegenstände, Wertsachen und Garderobe wird die Haftung ausgeschlossen.

  • Die Kursleitung haftet nicht für verlorene, beschädigte und gestohlene Wertgegenstände.

  • Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigene Gefahr, Eltern haften für Ihre Kinder.

​Rücktritt

  • Die mündliche oder schriftliche Kursanmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr.

  • Der Rücktritt muss schriftlich über das Buchungstool “fyndery” oder per E-Mail an yoga.magalie@gmail.com eingeleitet werden. Das Eingangsdatum der schriftlichen Rücktrittserklärung gilt für die Berechnung der Stornierungskosten.

  • Bei einem Rücktritt wird dir der Kursbetrag unter Berücksichtigung des Rücktrittszeitpunktes wie im Buchungstool angegeben ausbezahlt.
    Laufende Kurse und Kursblöcke und Mitgliedschaften können nicht storniert werden.
    Eine 100% Erstattung ist nicht möglich, da bereits bei Buchung Verwaltungskosten anfallen.
    Im Normalfall gilt:
    3 Tage (72h)80,0 %
    2 Tage (48h)50,0 %
    1 Tag (24h)0,0 %
    Für Kinderyoga Mitgliedschaften vor dem ersten Kurstag.
    8 Tage 80,0 %
    6 Tage 50,0 %
    5 Tage 0,0 %
    Nach Kursbeginn sind Kursblöcke nicht mehr stornierbar.
    10er Karten sind nach Kauf nicht stornierbar.
    Teilnahmen die ohne drittanbieter ("fyndery") gebucht werden können über meinen Kalender vorort getätigt werden. Hier gelten folgende Stornierungsbedingungen:
    3 Tage (72h) 100%
    2 Tage (48h) 0% (Rückt eine andere Person nach 100%)
    1 Tage (24h) 0% (Rückt eine andere Person 100%)

  • 10er Karten sind ab Kaufdatum 12 Monate gültig und können für alle Kurs mit gleicher Minutenanzahl genutzt werden. 

  • Gebuchte Angebote können nicht an andere Personen übertragen werden!

Nichtteilnahme von Kursstunden und Abbruch des Teilnehmenden

  • Die Nichtinanspruchnahme einzelner Kurstermine oder der Abbruch eines Kurses seitens der Teilnehmerin/des Teilnehmers berechtigt keine Ermäßigung/ Rückerstattung der Kursgebühr.

 Ausfall von Kursstunden und Kursabsage seitens der Kursleiterin, des Kursleiters

  • Ausfall von Kursstunden seitens der Kursleitung werden mit Ersatzterminen (wenn möglich am Ende eines Kursblocks oder durch einen zusätzlichen Termin von Mo-Sa) nachgeholt und können auch alternativ online oder per Video on Demand stattfinden. Wenn der Ersatztermin oder Online Termin seitens der Teilnehmenden nicht wahrgenommen werden kann, verfällt der Anspruch auf die Kursstunde und kann nicht rückerstattet werden.

  • Die Rückerstattung verfällt auch bei Verhinderung der Kursleitung durch höhere Gewalt wie Naturkatastrophen, Pandemie, Beschädigung des Kursraums wie z.B. Brand/Überschwemmung, etc.

  • Kurse können aufgrund von zu geringer Beteiligung, aus räumlichen, personellen oder finanziellen Gründen seitens der Kursleitung abgesagt werden. Die Kursgebühr wird in diesen Fällen komplett rückerstattet.

  • Bei Kursabsage während eines Kursblocks werden die Kursgebühren anteilmäßig zurückerstattet, bei bereits gebuchten Kursblöcken werden Gutscheincodes im Wert des entfallenen Kurs erstattet.

  • Eine Rückerstattung erfolgt auch nicht, wenn ein Wechsel der Kursleitung/ Kursvertretung oder der Veranstaltungsort stattfindet. Stattfindende Kurstermine durch eine Kursvertretung, einen Raumwechsel innerhalb Berlins sowie einen Onlinekurs sind als stattfindende Kurstermine zu sehen und sind von einer Rückerstattung ausgeschlossen.

Eigenverantwortung

  • Alle Kurse, Veranstaltungen und Beratungsangebote werden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich und auf eigene Gefahr. Kursrelevante Beschwerden, Einschränkungen oder Unsicherheiten sind der Kursleitung unverzüglich mitzuteilen und ärztlich abzuklären. 

  • Änderungen personenbezogener Daten der Teilnehmenden sind der Kursleitung unverzüglich und schriftlich per E-Mail an yoga.magalie@gmail.com mitzuteilen.

Alle Beschreibungen und Preisangaben wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt.
Trotzdem kann keine Haftung für eventuelle Druckfehler, Übertragungsfehler oder Änderungen an den Kursinhalten übernommen werden. 

Mit der Kursbuchung willigst Du in die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hygienemaßnahmen und den Datenschutz ein. Die AGB gelten ausschließlich, entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Teilnehmers werden nicht anerkannt, es sei denn, die Inhaberin hätte ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.​

Der Anbieter erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzbestimmungen.

Evtl. Druck- und Schreibfehler innerhalb der Website oder Flyer o.ä. sind ohne Gewähr.
Ich behalte mir vor, die AGBs zu bearbeiten und zu ändern.

Stand: Berlin, Dezember 2023

bottom of page